Alex Banayan: Das Tor zum Erfolg
In seinem ersten Studienjahr auf dem College gewinnt Alex Banayan in einer Gameshow und nutzt das Geld, um sich seinen Traum zu erfüllen: Er will die erfolgreichsten Menschen der Welt interviewen, um selbst von ihnen zu lernen und anderen ihr Wissen weiterzugeben. Sein „Heiliger Gral“, wie er es nennt, ist für ihn ein Interview mit Bill Gates. Hätte er den erst einmal als Referenz, würden ihm übrigen Prominenten schon folgen. Er nimmt ein Urlaubsemester und macht sich ans Werk.
Valerie Jakob: Mauersegler (Roman)
Gerade hat Juliane ihren ungeliebten Beruf als Lehrerin aufgegeben und ist zu ihrem Freund nach Berlin gezogen, da verlässt er sie wegen einer anderen Frau. In dieser Lebenskrise flüchtet sie zu ihrem Großcousin Johann an die Ostseeküste bei Greifswald. Der alte Herr lebt dort allein in einem Sommerhaus aus den 1920er Jahren, nur manchmal besucht ihn Mattes, ein junger Insektenforscher.

Amity Gaige: Unter uns das Meer (Roman)
Michael und Juliet führen zusammen mit ihren beiden Kindern, der 7jährigen Sybil und dem 3jährigen George, ein normales Vorstadtleben. Allerdings kriselt es in der Ehe. Juliet leidet seit der Geburt der Kinder unter einer Depression, Michael fühlt sich durch Job und Familienleben zunehmend eingeengt. Als Lösung setzt er sich in den Kopf, eine Segelyacht zu kaufen und mit Frau und Kindern ein Jahr lang durch die Karibik zu segeln. Juliet reagiert zuerst entsetzt, schließlich haben sie beide kaum
Dirk Kreuter: Was ich meinem 18-jährigen Ich raten würde
Die Idee ist interessant: Jeder von uns macht eine Entwicklung durch. Wenn es gut läuft, blickt man mit 30, 40 oder gar 50+ überlegen auf den Teenager zurück, der man einmal war. Man erkennt, so viele Sorgen sind überflüssig, so viele Umwege und Irrtümer hätte man sich sparen können. Dirk Kreuter, Speaker und Business-Trainer, beantwortet die Titel-Frage ausführlich für sich, hat sie aber auch Persönlichkeiten aus der Wirtschaft gestellt, wie z.B. dem Hedgefonds-Manager Florian Homm oder der Anw

Dr. med. Dilek Gürsoy mit Doreen Brumme: Ich stehe hier, weil ich gut bin. Allein unter Männern: Eine Herzchirurgin kämpft sich durch
Das Buch fiel mir eher zufällig in die Hände. Herzchirurgie? Eigentlich kein Thema, das mich interessiert. Und dann las ich die Biografie der Medizinerin mit türkischen Wurzeln doch in einem Zug aus. Ihre Geschichte ist ebenso faszinierend wie aufschlussreich: Dilek Gürsoy hat schon immer davon geträumt, Ärztin zu werden. Während des Studiums wird ihr klar, dass die Herzchirurgie genau ihr Ding ist. Als junge Ärztin lernt sie das Handwerk bei den Besten der Zunft und spezialisiert sich schließli
Michaela Carter: Die Surrealistin
Was für eine interessante Zeit! Nachdem ich die Biografie von Lee Miller gelesen habe, ist nun die Surrealistin Leonora Carrington dran: Die Kunststudentin stammt aus reichem Elternhaus. Vergebens bemüht sich ihr Vater, sie zu überwachen, sie geht ihren eigenen Weg. Durch eine Freundin gerät sie in Künstlerkreise und lernt 1937 Max Ernst kennen, der noch verheiratet ist. Sie beginnen eine leidenschaftliche Affäre und ziehen schon bald in ein gemeinsames Haus in Südfrankreich. Der surrealistisch

Thilo Wydra: Ein Liebe in Paris: Romy & Alain
Ich habe schon einige Bände über Romy Schneider in meinem Bücherregal, eine übliche Biografie hätte mich deshalb nicht mehr interessiert. Aber Thilo Wydra, Journalist und Autor zahlreicher Künstler-Biografien, hat sich einen ganz besonderen Aspekt herausgesucht: Die Beziehung zwischen ihr und Alain Delon. Die beiden gelten als Traumpaar der 1960ger Jahre. Als sie sich bei den Dreharbeiten zu der Schnitzler-Verfilmung „Christine“ kennenlernen, verlieben sie sich ineinander. Romy zieht zu Alain na
Dr. Wladimir Klitschko, Tatjana Kiel: F.A.C.E. The Challenge. Entdecke die Willenskraft in dir
Ratgeber, die mir helfen wollen, mein Potenzial zu entfalten, gibt es zahlreiche. In diesem Fall hat mich der Name des Autors zum Zugreifen gereizt. Immerhin gibt ein ehemaliger promovierter Boxweltmeister seine Weisheit weiter, von dem man weiß, dass er seine Kämpfe auch wegen seiner mentalen und psychischen Stärke gewonnen hat. In seinem zweiten Leben nun schult er Führungskräfte nach einer von ihm entwickelten Methode: F.A.C.E. Die Kürzel stehen für vier Kernfähigkeiten: Focus= Was will ich e

Eckard König, Gerda Volmer, Mareike König: mini-handbuch – Systemisches Coaching
Warum ich hier ein so fachspezifisches Buch vorstelle? Weil ich glaube, dass es viele interessiert. Derzeit boomen Coaching-Ausbildungen. Gefühlt sattelt jede(r) Zehnte in meinem Umfeld zum Coach um. Reizvoll ist dabei sicher, dass er oder sie es problemlos werden kann, da die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist. Doch ohne eine seriöse Grundlage geht es trotzdem nicht. Dabei bietet dieses kleine Handbuch eine gute Unterstützung. Das AutorInnen-Trio ist hochkarätig, in Forschung und Lehre tätig
Als Rajshree Patel, ehemals Juristin in New York, dem indischen Guru Sri Sri Ravi Shankar begegnet, ändert sich ihr Leben. Sie wird Lehrerin in seiner Stiftung „The Art oft Living“, die weltweit Kurse für mehr Energie und Lebensfreude anbietet. Auf dieser Basis ist das Buch entstanden. Sein Untertitel beschreibt den Ausgangspunkt: „Du hast die Kraft bereits in dir!“. Es geht darum, dass wir wieder die Verbindung zu unserem ursprünglichen Potenzial bekommen. Dazu gibt die Autorin mit Meditation u

Mehr anzeigen