Renate Georgy: Wer keine Falten hat, hat nie gelacht. Vom Glück, eine erfahrene Frau zu sein

150 Seiten, 15.-€    Scorpio

 

Wenn ich früher prominente Frauen flöten hörte: „Oh, ich liebe jede Falte, sie bedeutet für mich gelebtes Leben“, dann dacht ich immer: „Ja, ja, und die Erde ist eine Scheibe“. Dagegen vermittelt Renate Georgy Frauen 60+ ein ebenso ehrliches wie optimistisches Bild: Falten? Gott ja, ab einem bestimmten Alter hat man sie. Die Alternative wäre schließlich, jung zu sterben, und das ist auch keine wirklich Option für gutes Aussehen. Mit Wissen und Humor ermutigt die Autorin erfahrene Frauen – übrigens eine ebenso charmante wie zutreffende Bezeichnung - selbstbewusst zu sein. Altwerden ist eine Frage der Einstellung. Jede Frau kann selbst  entscheiden, wie sie damit umgeht. Renate Georgy lässt zu dem Thema nichts aus, wie sich schon im Inhaltsverzeichnis zeigt: 1. Ist es wirklich so toll, jung zu sein? 2. Ein paar Mythen, ein paar Fakten. 3. Altern ist Kopfsache. 4. Der Gehirnwäsche trotzen. 5. Vom Glück, eine erfahrene Frau zu sein. 6. Reife Selbstsicherheit. 7. Bin ich noch schön? 8. Bin ich noch begehrt? 9. Happy Aging statt Anti-Aging.

 

Vielleicht dauert es noch ein bisschen, bis überall in der Gesellschaft angekommen ist, dass das Alter schön ist. Aber, liebe Schwestern, mit diesem Buch in der Hand können wir daran arbeiten. Unterhaltsam und sehr lesenswert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0