Dr. Sucharit Bhakdi, Dr. Karina Reiss: Schreckgespnst Infektionen. Mythen, Wahn und Wirklichkeit

308 Seiten,  19.- €, Goldegg

Irgendwann in diesen Corona-Zeiten sah ich zufällig spät abends im Fernsehen ein Interview mit Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, der 22 Jahre lang das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Uni Mainz leitete. Ich war sehr beeindruckt von seiner ruhigen Präsenz und Kompetenz und fragte mich, warum jemand mit seinem Wissen nicht zur Primetime in Talkshows zu sehen ist. Offenbar vertritt er nicht den Mainstream und steht einigen Maßnahmen kritisch gegenüber. Das wird ungern gehört. Jedenfalls weckte das Interview mein Interesse und so stieß ich auf dieses 2016 veröffentlichte Buch, das er zusammen mit Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss geschrieben hat. Sie forscht an der Uni Kiel auf dem Gebiet der Biochemie, Zellbiologie und Biologie. Zwei ausgewiesene Fachleute also, die über Infektionen informieren - da darf man ein für Laien schwieriges Buch erwarten. Das Gegenteil ist der Fall. Das Autorenpaar schafft es, komplexe medizinische Zusammenhänge in verständlicher Sprache darzustellen – eine hohe Kunst. Das Thema Infektionen wird geschickt mit Fragen und Antworten behandelt. Das macht es besonders verständlich und übersichtlich. Zudem wird der Text durch comicartige Illustrationen aufgelockert. Am Ende jedes Kapitel gibt es eine kurze Zusammenfassung. Angesprochen wird die ganze Bandbreite der Infektionen: Kinderkrankheiten, Schweinegrippe, HIV, Sars, Ebola, Hepatitis, Ehec, BSE – das volle Programm. Das Buch liest sich spannend wie ein Krimi. Am Ende ist man einerseits erschreckt, andererseits beruhigt und auf jeden Fall gut informiert. Sehr zu empfehlen!  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0