Zu viel auf einmal

Wlodarek - Viele bunte Aufkleber und Werbung

Soziale Medien, Werbung, Nachrichten – alles verlangt unsere Aufmerksamkeit. Aber unser Gehirn kann nur eine begrenzte Menge an Informationen verarbeiten. Wenn es überflutet wird, geraten wir in Stress.

 

Deshalb: Selbstbewusst aussuchen, was wirklich wichtig ist und sich darauf konzentrieren. Dazu eine kleine Checkliste:

  • Was bringt mich weiter?
  • Was gibt mir Energie?
  • Was inspiriert mich? 
  • Was gehört zu meinem Job?

Es bringt nichts, uns selbst mit Katastrophen-Nachrichten zu beunruhigen, wenn wir nicht aktiv etwas tun (können), etwa zu spenden oder zu demonstrieren.  Und wir sollten auch keine Angst haben, etwas zu verpassen. So unglaublich viel Neues passiert nämlich gar nicht. Und das wirklich Wichtige wird uns schon erreichen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0