Die Siebe des Sokrates

Vor kurzem wollte ich einer Freundin etwas erzählen, was ich gehört hatte. Doch dann fielen mir rechtzeitig die drei Siebe des Sokrates ein: Zu dem  Philosophen kam ein Mann, der unbedingt eine Klatschgeschichte loswerden wollte.

 

Sokrates stoppte seinen Mitteilungsdrang mit drei Fragen:

„Ist es wahr, was du mir erzählen willst?“. Der Mann gab zu, dass er die Geschichte nur von Dritten gehört hatte.

 

„Ist es denn etwas Gutes, was du berichten kannst?“ . Das musste der Mann verneinen, es handelte sich offenbar um einen Skandal.

 

„Dann ist es aber sicher notwendig, dass ich es erfahre?“. Auch das konnte der Mann nicht bestätigen. „Dann musst du es mir auch nicht mitteilen“, sagte Sokrates.

 

Die drei Siebe helfen uns jederzeit dabei, keinen Klatsch zu verbreiten. Ich habe jedenfalls nach dieser Überlegung lieber meinen Mund gehalten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0